Die zweidimensionale Technik ersetzt die herkömmliche Trittspur oder
auch Blaupause genannt. Durch das abscannen des Fußes erkennt man genau die Belastungspunkte der Fußsohle.
Die moderne Technik ermöglicht weiter eine genaue Längen- und
Weitenvermessung des Fußes. Man kann auch die genaue Schuhgröße ermitteln, die sonst mit dem Heydermaß festgestellt wird. Zur Verdeutlichung der Probleme lässt sich die gesamte Fußsohle auch dreidimensional darstellen.

zurück